FELTEC IT auf der Sicherheitsexpo 2020 – Halle 3, Stand F07

Die Berater der FELTEC IT sind auf dem Messestand unseres Partners gis (3-F07) vertreten.

Lassen Sie sich von unseren Lösungen für Zutritt, Besucherverwaltung, Fremdfirmenmanagement und Lieferantenmanagement überzeugen.

Im Rahmen unserer Cloud-Strategie stellen wir unsere Mikroservices für die Raum- und Ressourcenplanung vor. 

Sicherheitsunterweisungen, die Vergabe von Zutritts-/Zugriffs-Berechtigungen und Portallösungen sind nur einige unserer selbstverständlich DSGVO-konformen Anwendungen. 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und Ihre Fragestellungen. Nutzen Sie die Gelegenheit vom 21. – 22. Oktober und klicken sich gemeinsam mit uns durch die Software .secure Suite.

Zu Ihrer und unserer Sicherheit sind in Zeiten von COVID-19 entsprechende Vorsichtsmaßnahmen auf dem Messegelände und am Stand umgesetzt. Wir bitten Sie diese Sicherheitsregeln zu beachten.

Wir freuen uns auf Sie,

Ihre FELTEC IT

Digital Room Signage

Wir haben zur Ergänzung unseres Produktportfolios einen neuen Partner gewinnen können. Ab sofort bieten wir unseren Kunden auch die Produkte der Firma welcome-tec rund um ihre Digital Room Signage-Produkte an.

Die dahinterstehende Software „welcome-soft“ realisiert professionelle Lösungen im Bereich der digitalen Kundenbegrüßung und Raumauszeichnung.

INNOVATIV BEGRÜSSEN und GEZIELT INFORMIEREN sind unsere Kernkompetenzen und fügen sich daher ausgezeichnet in unser bestehendes Produktportfolio ein. Die Software welcome-soft sorgt dafür, dass relevante Informationen und persönliche Begrüßungen immer zur richtigen Zeit und am rechten Ort zur Verfügung stehen.

Die optisch sehr ansprechende Lösung rundet unser Produktportfolio im Bereich Begrüßung und Information perfekt ab. Vom preiswerten Bildschirm bis zum Designerterminal erfüllen wir jeden Kundenanspruch.

Ebenso einfach und zeitgesteuert wird auf verschiedene Veranstaltungen hingewiesen, ohne immer wieder umständlich Papieraushänge auszutauschen.

Schon in den ersten Gesprächen mit dem Gründer und Geschäftsführer Herrn Rafael Zwiegela wurde schnell klar, dass sich zum einen die Produktpaletten der FELTEC IT und welcome-tec ergänzen, zum anderen aber auch, was nicht ganz unwichtig ist, die Chemie zwischen den beiden Geschäftsführern stimmt.

Letzten Freitag haben wir uns wieder nach vielen digitalen Meetings Face to Face getroffen, um Vertriebsthemen im Team zu besprechen. In der Pause haben uns die flauschigen Alpakas der Firma gis besucht.

Neben klassischen Vertriebsthemen haben wir auch unsere gemeinsame Teilnahme auf der Sicherheitsexpo in München besprochen. Wir werden vom 21. bis 22. Oktober vor Ort mit einen Stand vertreten sein, um über die neuesten Module und Features in unserer Besucherverwaltung zu informieren.

Wir freuen uns schon auf Ihren Besuch!

Mit über 20 Jahren Erfahrung aus den Bereichen Zutritt und Fremdfirmenmanagement beraten wir von der FELTEC IT Sie gerne hinsichtlich Gesamtlösungen für Ihren Empfangsbereich.

Unter Einhaltung der Hygieneregeln sind ab sofort auch wieder Vertriebstermine bei Ihnen vor Ort möglich oder gerne auch bei uns in der Niederlassung Erlangen.

Die Besucherverwaltung .secure.VISIT digitalisiert Ihre Workflows zur vereinfachten Abwicklung des externen Personenverkehrs. Unterweisungen, Check-In und Rechtevergaben werden gezielt gesteuert und verwaltet. 

Gerade in Zeiten von COVID-19 müssen Fremdfirmen, Besucher und Lieferanten sicher und in der jeweiligen Landessprache über Ihre Vorschriften und Hygieneregeln aufgeklärt werden.

Frei definierbare Rollen und Rechte, natürlich unter Einhaltung der DSGVO, bilden Ihre Prozesse und die betrieblichen Vorgaben innerhalb der Software ab. Sorgen Sie für Klarheit, Sicherheit und revisionsfähige Abarbeitung aller Vorgänge. Informieren Sie sich gerne bei unseren Beratern wie Sie Ihre Besuche steuern können und einen perfekten ersten Eindruck am Empfang schaffen.

Sie haben keinen ständig besetzen Empfang? Zu Ihnen kommen Gäste, Lieferanten oder Fremdfirmenmitarbeiter außerhalb der normalen Geschäftszeiten? Sie würden Besucher gerne in deren Landessprache empfangen und auch die Unterweisungen in der jeweiligen Sprache anbieten?

Mit unseren Terminal-Lösungen können sich Ihre Besucher, Kunden oder Mitarbeiter von Fremdfirmen schnell und sicher selbst anmelden. Genauso einfach ist es zielgerichtete Unterweisungen in der jeweiligen Sprache zu durchlaufen, bevor Ihre Gäste das Firmengelände betreten.
Auch die Kombinationen mit Zutrittskontrollsystemen, einer Schrankensteuerung, QR-Code Lesern und Ausweisspender sind selbstverständlich realisierbar.

Mit dem Besuchermanagement .secure.VISIT und dem Fremdfirmenmanagement .secure.EXTERNAL digitalisieren wir Ihre Anforderungen an Besuchsprozesse, sicher und effizient.

Die Sparpotentiale sind erheblich und lassen sich gut als Return on Invest kalkulieren. Sprechen Sie die Berater der FELTEC IT gerne an und wir unterstützen Sie bei der Digitalisierung Ihrer Empfangsprozesse.

Die aktuelle Situation durch die Gefahr der Covid-19 Ansteckung beschert vielen Unternehmen zusätzliche Herausforderungen, um den Schutz der Belegschaft, von Besuchern und Fremdfirmenmitarbeitern zu gewährleisten.Unternehmen sind verpflichtet, allen Anforderungen an den Arbeits- und Infektionsschutz nachzukommen. Neben der Durchsetzung der üblichen Hygiene- und Verhaltensregeln bleibt aber noch das Problem der Nachverfolgung bei Auftreten einer Infektion und das Transparentmachen der Kontaktabläufe. Wie lässt sich zielsicher und datenschutzkonform verfolgen, wer mit wem im nahen Kontakt stand?Für das öffentliche Leben wird der freiwillige Einsatz der Corona App empfohlen.
Für Unternehmen ist es sehr wichtig schnell und sicher verlässliche Daten über eine Infektionsgefahr innerhalb der Firma zu erhalten, bzw. Infektionsketten verfolgen zu können.
Die Lösung kann die Ausgabe eines sogenannten CoronaTracers sein.
Es handelt sich dabei um kleine Geräte, ähnlich einem RFID-Schlüsselanhänger, die von Mitarbeitern und Gästen dann während ihres Aufenthaltes auf dem Firmengelände getragen werden müssen.
CoronaTracer scannen ihre Umgebung alle 10 Sekunden und zeichnen die sie umgebenden CoronaTracer jeweils wechselseitig auf. Wenn zwei Personen für einen längeren Zeitraum in einer Distanz von weniger als 2 m in Kontakt stehen, wird das Signal ihrer CoronaTracer entsprechend häufig in 10-Sekunden-Intervallen aufgezeichnet.Die CoronaTracer speichern selbstverständlich nicht die Namen des Mitarbeiters oder Gastes. Annäherungen mit anderen Tracern unterhalb einer Distanz von zwei Metern werden anonymisiert.
Für die Nachverfolgung von Kontaktpersonen ist es erforderlich, zu einem bestimmten Zeitpunkt Verdachts- und Infektionsfälle namentlich zu verarbeiten. Diese Verarbeitung muss allerdings datenschutzkonform erfolgen.
Die Zuordnung zu den Mitarbeitern wird nur an einer anerkannten Vertrauensstelle, z.B. der Personalabteilung, hinterlegt.Die Ausgabe der CoronaTracer an Mitarbeiter kann also über die Personalabteilung erfolgen. Die Ausgabe an Externe über den Werkschutz oder den Empfangsdienst, zusammen mit dem Besucher-/Fremdfirmenausweis.Bei dem Bekanntwerden einer Covid-19-Infektion kann die Personalabteilung die Kontakte des zugeordneten CoronaTracers für die letzten zwei Wochen auslesen und die Kontaktpersonen in der Reihenfolge ihrer Kontaktdauer benachrichtigen und mit zeitlich maximaler Effizienz gegen die weitere Ausbreitung Vorsorge treffen.
Ausgelesen werden die Daten des CoronaTracers über eine App, die auf einem Smartphone oder einem Tablet installiert wird. Diese scannen den auf der Rückseite des CoronaTracers aufgedruckten QR-Code und verbinden sich dann mit dem CoronaTracer, um die Kontakte mit anderen CoronaTracern der letzten zwei Wochen auszulesen.CoronaTracer erfüllen damit alle Anforderungen an den Datenschutz und schützen die Privatsphäre.
Gerne unterhalten wir uns mit Ihnen über eine für Sie maßgeschneiderte Lösung.

Ab sofort finden Sie auf unserer Webseite diesen Newsbereich. Hier werden wir in Kürze fortlaufend aktuelle Informationen rund um die Entwicklungen in unserem Unternehmen veröffentlichen. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!